Hinterlasse einen Kommentar

Robert Pattinson über seine Rolle in „Mission: Blacklist“

Der Film, der übrigens von Jean-Stéphane Sauvaire (Regisseur von Johnny Mad Dog aus dem Jahr 2008), wird als Thriller gedreht, Drehbuch geschrieben hat Erik Jendresen, Drehbuchautor von Band of Brothers und Drehstart ist wahrscheinlich im Herbst.

Robert Pattinson, der die Hauptrolle übernehmen wird, äußerte sich jetzt zu seiner neuen Rolle:
„Wir werden bald ein paar gute Locations im Irak ausfindig machen.“

„Nachdem Jean-Stéphane gewöhnt ist, mit nicht-professionellen Schauspielern zu arbeiten, dachte ich, dass ich keine Chance auf die Rolle hätte. Aber wir haben uns ein paar Mal getroffen und es hat gepasst. Er hat einen fantastischen Weg gefunden, mit diesem Thema umzugehen. Das ist komisch, denn es ist ein Film über Krieg und konzentriert sich hauptsächlich auf die Entführung. Die Sprache und die Barrieren, die er bilden konnte, spielen eine wichtige Rolle. Essentiell ist natürlich die  Geschichte von einem richtigen Soldaten, Eric Maddox, mit dem wir bald in den Irak aufbrechen werden um geeignete Schauplätze zu finden.“

„Jean-Stéphane ist wirklich überraschend. Er hat Talent, wenn er Leute trifft. Zum Beispiel hat er wie aus dem Nichts die Chance gehabt, mit dem irakischen Minister für Kultur ein Treffen zu veranstalten. Er hat außerdem ein ehemaliges Mitlglied des Hussein Clans getroffen und war ihm sehr nahe. Ich habe ihn gefragt: „Wie bekommt man das hin, dass man einen Mann wie diesen treffen kann?“ Er sagte, er habe ihn einer Bar in Paris getroffen.

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: