Hinterlasse einen Kommentar

Gelöschte Szenen aus Breaking Dawn Teil 1

MyAnna Buring verriet im Interview mit Glamour UK, dass es eine gelöschte Szene gäbe, in der sie ihren großen Auftritt gehabt habe. Darin hätte sie als Tanya Edward mit eifersüchtigen Kommentar belagert (wir erinnern uns: im Buch wird erwähnt, dass Edward Bella erzählt, Tanya habe seit jeher Gefühle für ihn gehabt, die er aber nie erwidert habe). Die Szene sei gelöscht worden, weil Tanya im Buch nie ihre eifersüchtigen Gedanken zum Ausdruck bringt. Letztendlich sei die Szene auch gelöscht worden, weil sie zu lang gewesen wäre.

Die gelöschten Szenen finden wir dieses Jahr jedoch leider nicht auf der DVD von Breaking Dawn Teil 1. Insider vermuten, dass sie eventuell auf einer Ultimate Special Fan Deluxe Edition drauf sein wird.
Regisseur Bill Condon hat in seinem DVD-Kommentar verraten, dass es noch drei andere gelöschte Szenen gibt: eine einleitende Szene mit den Volturi, die „Hundenapf“-Story mit Rosalie und Jacob und ein physischer Show-Down zwischen Edward und Jacob (das haben wir schon im Trailer gesehen).

Produzent Wyck Godfrey hat außerdem einmal gesagt, es gäbe die Originalversion der Honeymoonszene (ein bisschen länger als die Szene, die im Film gezeigt wurde) und Drehbuchautorin Melissa Rosenberg sprach von einer geschnittenen Szenen zwischen Charlie, Renee, Carlisle und Edward vor der Hochzeit.

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: