Hinterlasse einen Kommentar

Casey LaBow verrät Neues über Breaking Dawn Teil 2

Twilight Lexicon und andere Twilight Fanseiten haben von nun an bis Ende Oktober jeden Freitag einen Post in ihrem Programm, das uns einen neuen Charakter/Schauspieler aus der Twilight Saga vorstellt zusammen mit einem neuen Interview.

Als erstes steht Casey LaBow auf dem Programm, die Kate aus dem Denali Clan spielt. Kates Charakterbeschreibung findet ihr HIER auf Twilight Lexicon; das heutige Interview wurde von BellaAndEdward.com geführt.

Kannst du uns etwas über den Cast-Vorgang für die Rolle von Kate erzählen? 

Ich denke, es waren 5 Vorsprechen, wenn ich mich recht erinnere, vier oder fünf. Sie hatten uns im Voraus nicht erzählt, für welche Rolle genau es war, nur “eine russische Schwester”. Wir hatten keine genauen Angaben und mussten in Szenen mitwirken, die zwar relevant für die Story waren, aber im Script so nicht drin standen. Sie hatten die ganzen Szenen umgeschrieben, so dass wir nicht wussten, für wen wir gecastet wurden, weil wenn einer den Part nicht bekommen hätte, wollten sie verhindern, dass derjenige vom Set weggeht und Scriptdetails preisgibt. Ich musste ein paar Mal rein, sie wollten, dass ich verschiedene Dinge tue, wie zum Beispiel meine Haare zu glätten weil sie dachten, dass ich zu sehr wie jemand anderer aussehen würde. Dann gaben sie mir neues Material. Es waren viele Leute dort, die die Entscheidung trafen und jeder musste sich in einer Schlange aufstellen. Anscheinend hatten sie mit meiner Rolle Probleme, denn wie ich von Maggie [Grace] und MyAnna [Buring] weiß, hatten die beiden einfache Videos eingeschickt und ein paar Wochen später wurde ihnen mitgeteilt, dass sie die Rollen hätten. Bei mir war das nicht ganz so einfach.

An welchen Punkt hast du Lee Pace das erste Mal getroffen und wie war es, mit ihm zu arbeiten?
Ich vergöttere diesen Mann total, es ist so eine Bereicherung ihn zu kennen! Du musst einer Person wirklich nahe kommen, wenn die beiden Charaktere ein Paar spielen, und wir sind sofort miteinander zurecht gekommen. Ich habe ihn am ersten Tag am Set getroffen und in der ersten Szene, die wir zusammen drehen mussten, waren wir in unserer Liebesbeziehung schon ziemlich weit, das heißt, wir mussten uns sofort zusammenreißen.

Das restliche (sehr interessante!) Interview auf edwardandbella.com.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 99 Followern an

%d Bloggern gefällt das: